KATALOGE

2017
September
MDMDFSS
28293031010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001
02030405060708

Befestigungen der holzlüftungsfassade

Dieser Spezialdübel wird verwendet, um eine Subkonstruktion der Holzlüftungsfassade (Holzplanken, Siding, Rhombus) auf jede Art von der Wärmeabdämmung: weicher, harter und geschaumter bis zu 300 mm dick zu befestigen.

BeziFix Therm BT kann als Befestigung für Lüftungsfassaden an den Holzwänden, Mauerwerken, Porenbetonsteinen oder an einem anderen Material verwendet werden

Das System bricht nicht den Wärmekreislauf und schafft keine Wärmebrücken. Seine spezielle Beschichtung verhindert einen Kontakt zwischen dem Metall und der Abdichtung.

BeziFix Therm BT ist für die Montage von horizontalen, vertikalen und schrägen Fassadenplatten geeignet.

BeziFix Therm BT hat die Funktion, den Abstand der Unterlage von der Wandoberfläche (Wärmedämmung) mit Spiel bis 19mm einzustellen. Dies reicht für die meisten Fälle.

Es ist bequem und spart Zeit bei der Montage der Fassaden etwa 3-4 Mal.

Mit BeziFix Therm BT kann man den mühsamen Prozess des Abgleichs der Fassade vor der Installation der Führungsleisten und langwieriges Schneiden des Abdömmungsmaterials vergessen.

BeziFix Therm BT trägt das volle Gewicht des Fassadensystems dank starken Schrauben und einer speziellen Montageformel.

SIHGA bietet eine fertige Tabelle für die Berechnung der Anzahl und Lage der Befestigungen eines Fassadensystems.

Montage eines Bezifix-Dübels

Wichtig!

Die Montage von hinterlüfteten Holzfassaden mit BeziFix Therm beginnt erst nach dem Abschluss der Fassadendämmungs- und Abdichtungsarbeiten.

Sie kann zu jeder Zeit des Jahres durchgeführt werden.

Bohren Sie die Öffnungen (Ø 13 mm) in der Unterlage mit einem Winkel (90 °)
Bohren Sie die Öffnung (D13mm) in der Unterlage mit einem Winkel (15 ° )

Legen Sie die Unterlage an die Wand an und bohren Sie eine Öffnung durch D13 D10 den Ziegel für gewünschte Tiefe, durch die Abdämmungsschicht.

Hinweis: Bei der Montage einer Subkonstruktion an einem Mauerwerk, zunächst einen BeziFix-Dübel einzufügen.

  • Stecken Sie den BF-Dübel in die Öffnung ein
  • Stecken Sie die Schraube in den BF-Dübel ein

Mit einer Seite des Schlägers schrauben Sie die Schraube in den Dübel ein, bis der BF-Schraubenkopf D13 in die Öffnung in der Unterlage eingeht.

Drehen Sie den Schläger um und beginnen Sie, den Abstand der Unterlage von der Wand anzupassen. Das Drehen nach links bringt die Unterlage näher an der Wand, nach rechts – entfernt sie.

Dank dem BF-System können Sie einen Rahmen der hinterlüfteten Fassade in einem beliebigen Abstand von der äußeren Schicht der Wärmedämmung oder von der Wand montieren.

Der Schraubenkopf wird vollständig in der Dicke der Unterlage versteckt, dann werden das Siding oder das Planken auf die Fläche reibungslos montiert.

Media

Яндекс.Метрика